Nutzungsbedingungen für die DS17 FanToken App

1. Anwendungsbereich

1.1 Diese "Nutzungsbedingungen" der Dennis Schröder (nachfolgend "DS17") gelten für die DS17 FanToken App, die in verschiedenen App-Stores und online unter [https://ds17.app/] zum Herunterladen zur Verfügung steht (nachfolgend die "App"), sowie für alle Dienste im Zusammenhang mit der App (die App und die Dienste im Zusammenhang mit der App werden nachfolgend gemeinsam als "Dienste" bezeichnet)

1.2 Für den Fall, dass die App über einen App-Store zur Verfügung gestellt wird, gelten diese Nutzungsbedingungen zusätzlich zu den von Apple (als Betreiber des iTunes / Apple App-Store), Google (als Betreiber des Google Play Store) oder anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam die "App-Store-Betreiber") zur Verfügung gestellten Nutzungsbedingungen. Im Falle eines Widerspruchs haben die vorliegenden Nutzungsbedingungen Vorrang vor den Nutzungsbedingungen der App-Store-Betreiber in Bezug auf die Beziehung zwischen DS17 und dem Nutzer der Dienste ("Nutzer"). Die App-Store-Betreiber sind jedoch berechtigt, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen ergebenden Rechte gegenüber den Nutzern direkt gegenüber den Nutzern geltend zu machen.

1.3 Von diesen Nutzungsbedingungen abweichende oder ergänzende Bedingungen des Nutzers finden keine Anwendung.

2. Nutzung der Dienste

2.1 Voraussetzung für die Nutzung der Dienste ist, dass der Nutzer über ein Endgerät verfügt, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht und die relevanten Spezifikationen erfüllt, die als Mindestanforderung im jeweiligen App-Store angegeben sind. Darüber hinaus setzt die Nutzung der Dienste eine Internetverbindung des Nutzers voraus, die eine ausreichende Datenübertragungsrate sowie ausreichend Speicherplatz auf dem Endgerät des Nutzers, z.B. zum Herunterladen und Anschauen von Videos, zur Verfügung stellt.

2.2 Sofern dies für die Nutzer nicht unzumutbar ist, behält sich DS17 das Recht vor, die Dienste den Marktgegebenheiten anzupassen und die Dienste laufend zu verbessern, zu erweitern, zu ändern und ganz oder teilweise zu löschen.

2.3 Der Nutzer muss das Endgerät, das für den Zugriff auf die Dienste verwendet wird, auf dem neuesten Stand halten.

3. Registrierung

Die meisten Funktionen der App erfordern eine vorherige Anmeldung des Nutzers, , welche über die Plattform me.fan der Liquiditeam GmbH, Willy-Brandt-Platz 16-20, 38102 Braunschweig, Deutschland, durchgeführt wird. Die Anmeldung ist kostenfrei. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Anmeldung nur richtige und auch aktuelle Daten anzugeben. Nach Abschluss der Anmeldung richtet liquiditeam für den Nutzer ein Konto ein, auf das der Nutzer mit seinen Zugangsdaten zugreifen kann.

4. Umfang der Dienste

4.1 Die App bietet ihren Nutzern verschiedene Fan-Aktivitäten rund um einen bestimmten Sportverein ("Club"). Zu diesen Aktivitäten gehören unter anderem Nachrichten, Videos, Pools, Diskussionsforen und Shops.

4.2 Der Benutzer kann eine Blockchain-basierte "Kryptowährung" innerhalb der App für bestimmte Aktivitäten verwenden ("Club-Token"). Ein solcher Club-Token unterliegt den unter [•] abrufbaren Kaufbedingungen ("Token-Kaufbedingungen"). Die Token-Kaufkaufbedingungen beschreiben auch, wie die Club-Token verwendet werden können. Die Club-Token sind nicht handelbar und können nur zwischen einem Nutzer und DS17 und umgekehrt übertragen werden, es sei denn, DS17 hat öffentlich und rechtsverbindlich erklärt, dass die Club-Token auch auf Dritte übertragbar sind.

4.3 DS17 stellt den Nutzern Verwahrungsdienste zur Verfügung, was bedeutet, dass wir die Club-Token (d.h. den privaten Schlüssel, der für Verfügungen über den Club-Token erforderlich ist) im Namen der Nutzer aufbewahren. Die Nutzer haben kein Recht auf Herausgabe des privates Schlüssels, es sei denn, DS17 hat öffentlich und rechtsverbindlich erklärt, dass die Club-Token auch auf Dritte übertragbar sein sollen (siehe Abschnitt 4.2). In diesem Falle haben die Nutzer einen Anspruch auf Herausgabe des privaten Schlüssels.

5. Bereitstellung der App; Gewährleistung; Haftung; Wartung und Service

5.1 Die Dienste werden kostenlos zur Verfügung gestellt, es sei denn, es wird in der App ausdrücklich beschrieben, dass ein Dienst im Einzelfall nur gegen Zahlung eines Entgelts erbracht wird, die entweder in Euro, einer anderen Landeswährung oder in Club-Token erfolgen kann.

5.2 Das Recht des Nutzers, die Dienste zu nutzen, ist auf die Dauer dieser Vereinbarung beschränkt, widerruflich, nicht exklusiv, nicht unterlizenzierbar und nicht übertragbar.

5.3 Im Falle von Mängeln an den Diensten ist DS17 berechtigt, eine aktualisierte Version der App im jeweiligen App-Store bereitzustellen und der Nutzer ist verpflichtet, diese aktualisierte Version auf seinem Endgerät zu installieren. Im Falle unwesentlicher Mängel ist die Gewährleistung von [•] ausgeschlossen.

5.4 Bei jeder leicht fahrlässigen Schadensverursachung haftet jede Partei nur im Falle der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Vertragspartner vertrauen darf sowie begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden. Dies gilt weder bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit noch in Fällen zwingender Haftung, insbesondere auf Grund des Produkthaftungsgesetzes oder der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Zudem ist die verschuldensunabhängige Haftung für Mängel ausgeschlossen, die bereits bei Vertragsschluss bestehen. Die Haftung für mittelbare Schäden, einschließlich entgangenem Gewinn, wird ausgeschlossen.

5.5 Unabhängig von Abschnitt 5.4 gilt das Folgende für Dienste, die DS17 kostenlos zur Verfügung stellt:

5.5.1 DS17 gibt keinerlei Gewährleistung.

5.5.2 Die Haftung von DS17 ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Eine verschuldensunabhängige Haftung für Mängel, die bereits zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bestanden, ist ausgeschlossen.

5.5.3 Für den Fall, dass die App ausdrücklich nur zu Test- und Bewertungszwecken zur Verfügung gestellt wird, erkennt der Nutzer an, dass die App möglicherweise nicht wie erwartet funktioniert.

5.6 Der Nutzer erkennt an, dass alle Weiterentwicklungen, die von DS17 zur Verfügung gestellt werden, alleiniges Eigentum von DS17 sind, auch wenn sie auf Feature-Wünsche oder Fehlerberichte von Nutzern zurückgehen.

5.7 Der Benutzer erkennt an, dass er allein für seine Nutzung der Dienste verantwortlich ist, zum Beispiel für Nutzergenerierte Inhalte (wie unten definiert).

5.8 DS17 wird die Nutzung der App im Rahmen des aktuellen Stands der Technik ermöglichen und ist bemüht, eine größtmögliche Verfügbarkeit zu gewährleisten. DS17 behält sich das Recht vor, den Zugriff auf die App bzw. die Möglichkeit der Nutzung vorübergehend ganz oder teilweise einzuschränken, wenn dies aufgrund von Kapazitätsgrenzen oder der Sicherheit oder Integrität der Server erforderlich ist oder um technische Maßnahmen durchzuführen, die der ordnungsgemäßen Bereitstellung der Dienste oder der Verbesserung (z.B. für Wartungsarbeiten) dienen. Wenn möglich, führt DS17 Wartungsarbeiten in der App während der Zeit nach 20.00 Uhr und vor 8.00 Uhr durch.

5.9 DS17 ist nicht verpflichtet, Updates oder Upgrades für die App zur Verfügung zu stellen oder die App in sonstiger Weise an mögliche Änderungen der Hard- und/oder Software (insbesondere der Betriebssysteme) anzupassen.

6. Pflichten und Haftung der Nutzer

6.1 Es ist verboten, die Dienste missbräuchlich zu nutzen.

6.2 Der Nutzer ist verpflichtet

6.2.1 seine Zugangsdaten zur App vertraulich zu behandeln, seine Zugangsdaten nicht an Dritte (insbesondere andere Personen innerhalb seiner Organisation oder seines Unternehmens) weiterzugeben oder offenzulegen und seine Zugangsdaten vor absichtlicher oder versehentlicher Mitteilung durch Dritte zu schützen. Dritten darf es nicht ermöglicht werden, die Zugangsdaten zu verwenden.

6.2.2 DS17 unverzüglich zu informieren, wenn er Grund zu der Annahme hat, dass Dritte von seinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, oder Anhaltspunkte für eine unbefugte Nutzung seiner Zugangsdaten auf welche Art auch immer vorliegen, und der Nutzer haftet für jede unbefugte Nutzung seiner Zugangsdaten durch Dritte, es sei denn, der Nutzer kann nachweisen, dass diese unbefugte Nutzung nicht durch Verschulden des Nutzers verursacht wurde,

6.2.3 Dritten keinen Zugang zu den Diensten zu gewähren; zur Klarstellung: DS17 haftet nicht für Schäden, die durch eine solche Nutzung der Dienste durch Dritte entstehen,

6.2.4 keine Maßnahmen zu ergreifen, die darauf abzielen, technische Schutzmaßnahmen in der App zu umgehen,

6.2.5 jede Form der unbefugten Nutzung der Dienste zu unterlassen, insbesondere Versuche, die Sicherheitsmechanismen der App zu überwinden oder zu umgehen oder sie anderweitig auszuschalten, Computerprogramme zu verwenden, die das automatische Auslesen von Daten ermöglichen, sowie Viren, Würmer, Trojaner, Brute-Force-Angriffe, Spam oder Links, Programme oder Verfahren zu verwenden/einzusetzen und/oder zu verbreiten, die geeignet sind, DS17, die App und/oder andere Nutzer zu schädigen,

6.2.6 alle notwendigen und angemessenen Schritte zu unternehmen, um durch die Nutzung der Dienste verursachte Schäden zu verhindern oder zu begrenzen,

6.2.7 und für die regelmäßige Sicherung seiner eigenen Daten außerhalb der App zu sorgen.

6.3 Beim Hochladen Nutzergenerierter Inhalte (wie unten definiert) in die App, beispielsweise in Diskussionsforen, muss der Nutzer die folgenden Grundsätze einhalten. Der nutzergenerierte Inhalt (wie unten definiert) und die Aktivitäten des Nutzers in der App müssen zu jeder Zeit den geltenden Gesetzen in Deutschland und dem Land, in dem der Benutzer sich befindet, entsprechen, müssen respektvoll und höflich sein, müssen die Meinungen anderer respektieren, und dürfen

6.3.1 nicht verleumderisch, bedrohlich, einschüchternd, nicht als Belästigung, rassistisch, vulgär, obszön, gotteslästernd, unmoralisch, missbräuchlich, beschimpfend, beleidigend oder sexistisch sein und kein pornografisches Material (d.h. Texte, Bilder, Filme, Videoclips mit eindeutig sexuellem oder erregendem Charakter) enthalten,

6.3.2 keine beleidigenden oder herabwürdigenden Bilder in Bezug auf Geschlecht, Rasse, Religion, Hautfarbe, Herkunft, Alter, körperliche oder geistige Behinderung, medizinischen Zustand oder sexuelle Orientierung enthalten;

6.3.3 kein Material enthalten, das die Rechte Dritter verletzt (insbesondere Urheberrechte, Veröffentlichungsrechte, Patente, Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, Geschäftsgeheimnisse oder andere Rechte an geistigem Eigentum);

6.3.4 nicht Gewalt gegen eine Regierung, Organisation, Gruppe, Einzelperson oder Eigentum befürworten oder dazu ermutigen und sie dürfen keine Anweisungen, Informationen oder Hilfeleistungen zur Verursachung oder Durchführung solcher Gewalt geben, unabhängig davon, ob eine solche Aktivität rechtswidrig ist,

6.3.5 in Nutzergenerierten Inhalten keine personenbezogenen Daten anderer Nutzer (z.B. den richtigen Namen, eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer) enthalten, mit Ausnahme von Pseudonymen,

6.3.6 keine Massen- oder Werbebotschaften oder Marketing- oder Werbeaktivitäten für andere Produkte oder Dienstleistungen als die von DS17 oder dem Club enthalten,

6.3.7 nicht mit Glücksspielaktivitäten in Verbindung stehen;

6.3.8 nicht die Privatsphäre einer Person verletzen,

6.3.9 nicht anderweitig ungesetzlich oder unangemessen sein.

6.4 Der Nutzer wird DS17 unverzüglich informieren, sobald er Kenntnis von Nutzergenerierten Inhalten oder Aktivitäten des Nutzers in der App erhält, die gegen Ziffer 6.3 verstoßen.

6.5 Musik, Videos, Bilder, Texte und sonstige Inhalte im Internet sind urheberrechtlich geschützte Werke, und der Nutzer darf a) diese Inhalte nicht hochladen, verändern oder anderweitig nutzen, beispielsweise als Nutzergenerierte Inhalte (wie unten definiert), es sei denn, es steht fest, dass der Rechteinhaber dieser Inhalte deren Nutzung durch den jeweiligen Nutzer genehmigt hat; b) keine Autorenangaben, Urheberrechtshinweise oder Markenhinweise löschen oder verändern, es sei denn, der Rechteinhaber hat dies ausdrücklich schriftlich genehmigt.

6.6 Dem Nutzer ist bekannt, dass jeder nutzergenerierte Inhalt (wie unten definiert) innerhalb der App veröffentlicht wird.

6.7 Jeder Verstoß gegen diese Ziffer führt zum sofortigen Ausschluss von der Nutzung und zur Einleitung zivil- und strafrechtlicher Verfahren.

7. Rechteeinräumung

7.1 Soweit der Nutzer innerhalb der App Inhalte, insbesondere Texte, Bilder oder Videos ("Nutzergenerierte Inhalte") zur Verfügung stellt, räumt der Nutzer DS17 zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Nutzergenerierten Inhalte – und DS17 akzeptiert dies – kostenlos das nicht-exklusive, übertragbare und unterlizenzierbare, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, die Nutzergenerierten Inhalte für die Zwecke der in der App vorgesehenen Funktionalitäten zu verwerten, insbesondere für andere Nutzer in der App und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen sowie zu speichern, zu vervielfältigen und zu bearbeiten, falls erforderlich.

7.2 Der Nutzer bestätigt und sichert zu, dass er berechtigt ist, DS17 die oben genannten Rechte einzuräumen und dass der Nutzergenerierte Inhalt nicht gegen Rechte Dritter, gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstößt (z.B. durch seinen Inhalt, seine optische Gestaltung oder den Verwendungszweck).

8. Freistellung

Im Falle einer vom Nutzer zu vertretenden Verletzung von Rechten Dritter, insbesondere bei Nutzergenerierten Inhalten, haftet der Nutzer diesen Dritten gegenüber direkt. Im Falle berechtigter Ansprüche Dritter gegen DS17 aufgrund einer solchen Rechtsverletzung ist der Nutzer verpflichtet, DS17 in vollem Umfang schadlos zu halten, es sei denn, der Nutzer weist nach, dass er die schadensverursachende Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat.

9. Änderung der Nutzungs- und Servicebedingungen

DS17 behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern, es sei denn, dies ist für den Nutzer unzumutbar. DS17 wird den Nutzer über Änderungen der Nutzungsbedingungen rechtzeitig in Textform informieren. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von vier Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. DS17 wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf das Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen. Widerspricht der Nutzer, endet die Berechtigung zur Nutzung der Dienste und DS17 ist berechtigt, die Daten des jeweiligen Nutzers zu löschen.

10. Dauer

Soweit nicht anders vereinbart, z.B. im jeweiligen App-Store, wird der Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Parteien jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist in Textform oder durch Deaktivierung der Dienste gekündigt werden.

11. Datenschutz

Im Rahmen der Bereitstellung von Diensten verarbeitet DS17 personenbezogene Daten der Nutzer in Übereinstimmung mit den unter [•] abrufbaren Datenschutzhinweisen.

12. Schlussbestimmungen

12.1 DS17 kann sich zur Erfüllung des Vertrages und zur Ausübung seiner Rechte Dritter, insbesondere mit ihm verbundener Unternehmen, bedienen. DS17 hat das Recht, seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag als Ganzes auf verbundene Unternehmen oder den Club zu übertragen.

12.2 Änderungen und Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, einschließlich der elektronischen Form (§ 126a BGB) und der Textform (§ 126b BGB). Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel. Ziffer 9 bleibt unberührt.

12.3 Die Nutzungsbedingungen und ihre Auslegung unterliegen dem deutschen materiellen Recht. Das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) findet keine Anwendung.

12.4 Im Falle von Konflikten zwischen der deutschen Version dieser Nutzungsbedingungen und einer Übersetzung dieser Nutzungsbedingungen hat die deutsche Version der Nutzungsbedingungen Vorrang.

12.5 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksame oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen.

12.6 Die Europäische Kommission hat unter eine europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung (ODR) eingerichtet. DS17 beteiligt sich nicht an Streitbeilegungsverfahren mit einer Streitbeilegungsstelle.

12.7 Der nicht ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste und der Nutzungsbedingungen, einschließlich deren Wirksamkeit, ist [•].

***