Datenschutzhinweise

Die DS17 FanToken App ("App") wird von Dennis Schröder (nachfolgend "DS17"), [e-mail] betrieben. Weitere Einzelheiten findest du in unserem Impressum [https://ds17.app/p/imprint/].

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir dich darüber, wie wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn du unsere App oder unsere Webseite [•] ("Website") nutzt oder anderweitig mit uns interagierst, sowie über deine Rechte.

1. Zwecke der Datenverarbeitung

1.1 Kontoerstellung

Wir verarbeiten deine Daten, um ein Benutzerkonto in unserer App oder unserer Webseite einzurichten. Dazu gehören insbesondere deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummer, ein Benutzername, ein Passwort und die FanID ("Kontodaten"). Die "FanID" ist eine einmalige Kennung, die wir zusammen mit deinen anderen Kontodaten von der FanID-Website me.fan erhalten, wo du dein Konto ursprünglich erstellt hast. wird von betrieben von der Liquiditeam GmbH, Willy-Brandt-Platz 16-20, 38102 Braunschweig, Deutschland ("liquiditeam"). Die Datenschutzhinweise von liquiditeam findest du unter [].

Rechtsgrundlage: .

1.2 Nutzung der App und der Website

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

  • Wir verwenden deine Kontodaten sowie Daten, die du innerhalb der App oder der Website zur Verfügung stellst (z.B. Kommentare, Boosts und Abstimmungen), um dir die Funktionen der App oder Website zur Verfügung zu stellen.
  • Wir senden Nachrichten an deine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, z.B. bei der Erstellung deines Kontos oder bei sonstigen Handlungen in der App oder der Website.
  • Club-Token: Du kannst in der App oder Website Club Token ("Club Token") kaufen oder anderweitig erhalten, wenn du die App oder Website verwendest. Diese Club Token basieren auf einer sogenannten Blockchain, einer Distributed-Ledger-Technologie, die sich durch die Speicherung von Daten auf verteilten Knotenrechnern ("Nodes") auszeichnet. Alle Nodes werden von liquiditeam betrieben. Die Club Token sind mit einer öffentlich verfügbaren Kennung auf der Blockchain verknüpft, die wir mit deinem Benutzerkonto verbinden. Die Blockchain enthält die gesamte Transaktionskette aller Club Token. Die Informationen auf der Blockchain, einschließlich dieser öffentlich zugänglichen Kennung und der Transaktionsdaten, können nicht gelöscht oder geändert werden, aber wir können den Link zu dieser öffentlich zugänglichen Kennung in deinem Benutzerkonto löschen, wodurch die auf der Blockchain gespeicherte öffentlich zugängliche Kennung anonymisiert wird.
  • Zahlung: Wir werden deine Zahlungskartendaten nicht speichern oder sammeln. Diese Informationen werden direkt an unsere externen Zahlungsdienstleister weitergegeben. Dessen Datenschutzhinweise [link] finden Anwendung.
  • Activity Points: Du erhältst Activity Points basierend auf der Intensität der Nutzung der App bzw. Website. Diese Activity Points werden anhand der Anzahl der von dir besuchten Seiten oder anhand von Aktivitäten, an denen du teilnimmst, gemessen. Keine dieser Activity Points wird für Profiling- oder Trackingzwecke verwendet, und wir analysieren auch nicht, wie und wie lange du bestimmte Funktionalitäten innerhalb der App bzw. der Website nutzt, es sei denn, du hast darin ausdrücklich eingewilligt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten zur Nutzung der App und der Website ist ).

1.3 Zugriff auf die Website oder unsere Server durch die App

Jedes Mal, wenn du auf unsere Website zugreifst oder dein Gerät anderweitig eine Internetverbindung mit unseren Servern herstellt, z.B. durch Nutzung der App, überträgt dein Gerät eine Reihe von Daten an uns, die wir in unseren Logdateien speichern. Diese Daten beinhalten insbesondere:

  • Browser-Typ und Browser-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Internetzugangsanbieter
  • IP-Adresse
  • Hostname des zugreifenden Geräts
  • Zeit der Anfrage
  • Websites, von denen aus du uns besuchst (sog. Referrer)
  • besuchte Websites
  • übertragene Bytes
  • Zugriffsstatus

Wir verarbeiten solche Daten vorübergehend, um dir die gewünschten Inhalte zur Verfügung zu stellen () und wir speichern und verarbeiten solche Daten aus Sicherheitsgründen für einen Zeitraum von zehn Tagen (es sei denn, ein ungewöhnlicher Vorfall erfordert eine längere Aufbewahrungsfrist (z.B. nach einem Hackerangriff)), um mögliche Angriffe auf unsere Systeme zu erkennen und unsere Systeme zu optimieren (). Danach werden diese Daten anonymisiert.

1.4 Kontaktaufnahme

Wenn du uns eine E-Mail sendest oder anderweitig mit uns in Kontakt trittst, z.B. über unser Ticketsystem auf unserer Website oder der App, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die du uns zur Verfügung gestellt hast, z.B. um deine Anfrage zu beantworten. Wir verarbeiten deine Daten auch, wenn du an Kampagnen in unseren sozialen Medienkanälen (Facebook usw.) teilnimmst oder uns Anfragen oder Kommentare sendest.

Rechtsgrundlage: .

1.5 Verwendung von Cookies und damit verbundene Datenverarbeitung (Website-Optimierung, Analyse, Werbung)

Wir verwenden Cookies (kleine Textdateien, die auf deinem Browser abgelegt werden) und ähnliche Technologien wie Pixel-Tags (im Folgenden zusammen als "Cookies" bezeichnet).

1.5.1 Notwendige Cookies

Für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website sind wesentliche Cookies erforderlich, die grundlegende Funktionen wie Seitennavigation, Zugang zu sicheren Bereichen der Website oder Spracheinstellungen ermöglichen. Rechtsgrundlage ist . Wir speichern diese notwendigen Cookies bis zu einem Jahr.

1.5.2 Website-Optimierung und -Analyse

Wenn du darin einwilligst, speichern wir Cookies auf deinem Gerät und analysieren, wie du unsere Websites nutzt. Auf diese Weise sammeln wir Informationen darüber, wie gut bestimmte Dienste angenommen werden, und können diese ebenso wie unsere Websites anpassen und verbessern. Deine IP-Adresse wird lediglich gekürzt gespeichert und somit anonymisiert, bevor sie zu Analysezwecken verwendet wird.

Rechtsgrundlage: .

Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier [link] widerrufen.

1.6 Sonstiges

Soweit du uns deine Einwilligung zur Verarbeitung deine personenbezogenen Daten erteilst, dient als Rechtsgrundlage. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 dient als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei du bist, erforderlich sind. Dies gilt auch für Verarbeitungsprozesse, die für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Wir dürfen deine personenbezogenen Daten verarbeiten, soweit dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen unterliegt (z.B. Buchführung, Handels- und Steuerrecht), für gerichtliche Entscheidungen oder verbindliche Maßnahmen von Behörden erforderlich ist ().

Soweit es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (), verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten unter anderem wie folgt:

  • Zur Teilnahme an Konferenzen und Veranstaltungen, Nutzen von Visitenkarten usw., falls dies aus geschäftlichen Gründen notwendig ist und du uns solche Informationen zur Verfügung gestellt hast,
  • Um eine Unternehmenstransaktion durchzuführen (z.B. Unternehmensumstrukturierung, Verkauf von Vermögenswerten, Fusion),
  • Um unsere Rechte, unser Eigentum und unsere Interessen zu schützen, durchzusetzen und zu verteidigen.

2. Datenübertragungen

Wir geben personenbezogene Daten teilweise auch an Dritte weiter.

2.1 Berichts- und Auskunftspflichten

Um unsere Rechte oder die Rechte Dritter zu schützen, können wir im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Daten auch an Rechteinhaber, Berater, Gerichte und Behörden weitergeben.

2.2 Dienstleister (Auftragnehmer)

Wir arbeiten mit Dienstleister zusammen, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen, insbesondere:

  • liquiditeam für den technischen Betrieb von Website und App
  • sms.at mobile internet services gmbh, Graz, Österreich, für den Versand von SMS
  • The Rocket Science Group LLC d/b/a Mailchimp, Georgia, USA, für den Versand von E-Mails
  • Google and Apple um dir Push-Meldungen in dein Endgerät zu senden

Diese Dienstleister verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich im Auftrag, gemäß unseren Anweisungen und unter unserer Kontrolle und nur für die in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecke.

2.3 Weitergabe an Dritte

Wir übermitteln Daten teilweise an Vertragspartner, die Daten in eigener Verantwortung und insbesondere für eigene Zwecke verarbeiten.

  • Bezahlvorgänge: Adyen N.V., Amsterdam, Niederlande.
  • Die für die Club Token notwendige Blockchain wird nur durch liquiditeam verwaltet. Da die Blockchain öffentlich zugänglich ist, könnten zwar auch Dritte Informationen zu den Club Token einsehen, wie insbesondere eine mit deinen Club Token verbundene eindeutige Kennung. Allerdings kann derzeit nur liquiditeam diese Kennung mit deinen Kontodaten verknüpfen. Dies kann sich ändern, sobald Club Token für den Handel zugelassen sind (siehe Abschnitt 4.2 der Nutzungsbedingungen [link]) und du deine auf der Blockchain gespeicherte eindeutige Kennung zusammen mit anderen Daten, die dich identifizieren, öffentlich zugänglich machst.

Die Daten werden für die in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecke übertragen.

2.4 Social Plugins und andere Inhalte Dritter

Wir nutzen keine Plugins, mit denen Informationen automatisch an Anbieter von Social-Media-Diensten übermittelt werden, wenn du unsere Website besuchst ("Social Plugins").

Eine Übermittlung an Social-Media-Anbieter wie YouTube, Facebook etc. erfolgt ausschließlich dann, wenn du auf einen Link oder ein deaktiviertes Social Plugin klickst. In diesem Falle werden Daten über deine Nutzung unserer Dienste (z.B. IP-Adresse) oder auf deinem Gerät gespeicherte Daten (z.B. in Cookies gespeicherte Informationen) an die jeweiligen Anbieter übermittelt.

2.5 Übermittlung an Empfänger außerhalb des EWR

Wir können personenbezogene Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in so genannte Drittländer übermitteln, z.B. an Dienstleister oder Behörden. In solchen Fällen stellen wir vor der Übermittlung sicher, dass der Datenempfänger ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für das jeweilige Land (), aufgrund eines Abschlusses sogenannter EU-Standardvertragsklauseln mit dem Empfänger () oder aufgrund anderer geeigneter Schutzmaßnahmen).

3. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir werden deine personenbezogenen Daten so lange speichern, wie dies für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist, d.h. in der Regel zur Erbringung der von dir angeforderten Leistungen. Zum Beispiel speichern wir deine Kontodaten, bis du dein Konto löschst. In einigen Fällen sind wir verpflichtet, deine Daten länger zu speichern, um die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten.

Sofern wir Daten aufgrund berechtigter Interessen () verarbeiten, werden diese so lange gespeichert, bis du der Verarbeitung widersprichst oder bis deine berechtigten Interessen überwiegen.

Wir haben für bestimmte Verarbeitungszwecke Aufbewahrungsfristen festgelegt.

4. Deine Rechte

4.1 Allgemeine Rechte

Du kannst Auskunft über die über dich gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Wenn du personenbezogene Daten auf der Grundlage eines Vertrags oder einer Einwilligung zur Verfügung gestellt hast, hast du das Recht, diese Daten in einem allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Darüber hinaus kannst du in bestimmten Fällen auch die Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung deine Daten verlangen.

Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wenn deine personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU übermittelt werden, das keinen angemessenen Schutz bietet, kannst du eine Kopie des Vertrags oder der jeweils anderen Maßnahme anfordern, die einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten gewährleistet.

Du hast auch ein allgemeines Recht, dich bei uns oder einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem du deinen Wohnsitz oder deinen Arbeitsplatz hast oder in dem der mutmaßliche Verstoß unserer Datenverarbeitung stattgefunden hat, über unsere Datenverarbeitung zu beschweren. Die für DS17 zuständige Aufsichtsbehörde ist:

[•]

4.2 Recht auf Widerspruch

Soweit wir uns bei der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf unsere berechtigten Interessen stützen (), kannst du dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen. In diesem Fall werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, unsere Interessen überwiegen. Der Verwendung personenbezogener Daten für Direktmarketingzwecke kannst du jederzeit auch ohne Interessenabwägung widersprechen.

4.3 Kontaktaufnahme mit uns

Um die vorgenannten Rechte wahrzunehmen, wende dich bitte direkt schriftlich oder per E-Mail an uns unter [e-mail].

Hinweis: Wir können diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit ändern, indem wir sie hier veröffentlichen. Bitte überprüfe diese Datenschutzhinweise regelmäßig.

***